Livius, Peter


Livius, Peter
(1727?-1795)
   Resided at Portsmouth, New Hampshire. A member of the Council under the royal government; quarrelled with the governor and went to England to lay his complaints before the crown. Complaints dismissed, but appointed chief-justice of New Hampshire. At once transferred to Quebec as chief-justice; held office from 1777 to 1786; retired and went to England, where he died.
   Index: Dr Appointed chief-justice, 184; his character and abilities, 185; disagrees with Carleton, 188; carries dispute to Privy Council, 188.
   Bib.: Morgan, Cel. Can.

The makers of Canada. 2014.

Look at other dictionaries:

  • Peter Andreas Munch — (* 15. Dezember 1810 in Christiania; † 25. Mai 1863 in Rom) war ein norwegischer Historiker. Er war ein Onkel des Malers Edvard Munch. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Luther (Springreiter) — Peter Luther (* 2. Januar 1939 in Aversleht bei Wilster) ist ein ehemaliger deutscher Springreiter. Seine größten Erfolge sind der Gewinn des Deutschen Spring Derbys im Jahr 1980 und der Gewinn der Bronzemedaille mit der Mannschaft bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Meister der Holzschnitte des Mainzer Livius — Als Meister der Holzschnitte des Mainzer Livius oder Holzschnittmeister der Mainzer Livius Illustrationen wird der Holzschnitzer bezeichnet, der zwischen 1518 und 1519 die Holzschnitte zu der berühmten Druckausgabe der Texte des Livius geschaffen …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Peter Drögemüller — (in neugriechischer Transkription: Ιωάννης Πέτρος Ντρεγκεμήλερ; * 10. März 1932 in Hamburg) ist ein deutscher Altphilologe und Gymnasiallehrer. Nach dem Studium der Klassischen Philologie wurde Drögemüller 1956 an der Universität Hamburg mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Spring Derby — Der Derby Platz in Klein Flottbek 2005 Das Deutsche Spring Derby wird seit 1920 in Hamburg Klein Flottbek ausgetragen. Es gilt als eines der bedeutendsten Derbys im Springreiten und wird in Fachkreisen auch als das schwierigste Derby weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Spring- und Dressurderby — Der Derby Platz in Klein Flottbek 2005 Das Deutsche Spring und Dressurderby (Eigenschreibweise: Deutsches Spring und Dressur Derby) ist ein internationales Pferdesport Turnier in Hamburg mit Wettbewerben im Springreiten und im Dressurreiten. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Chronologie du droit au Québec (18e siècle) — Cet article présente une chronologie du droit au Québec de 1700 à 1799. La chronologie comprend un ensemble d événements relatifs 1) à la constitution et à des lois majeures, 2) au système judiciaire et son administration, 3) à la jurisprudence… …   Wikipédia en Français

  • Battle of the Teutoburg Forest — Part of the Roman Germanic wars Cenotaph of Marcus Caelius, 1st …   Wikipedia

  • Sassanid Empire — Infobox Former Country native name = Eranshahr ساسانیان conventional long name = Sassanid Empire common name = Sassanid Empire national motto = continent = Asia region = Persia country = Iran era = status = government type = Monarchy year start …   Wikipedia

  • Alexander the Great — This article is about the ancient king of Macedon. For other uses, see Alexander the Great (disambiguation). Alexander the Great Basileus of Macedon …   Wikipedia